Logo
sand

Über mich

Schon früh waren Tiere aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Genauer gesagt begleiten mich die Pferde seit meinem 6. Lebensjahr.
Zum 7. Geburtstag für mich und meine Schwester das erste Pony, kurz darauf ein Esel mit „Beistellziegen“, Hunde kamen als nächstes, dann noch ein Pony, ein Esel, zwei Schweinchen, ein Pferd, neue Ziegen, … ☺

sinajung

 

Aus den schönen Erfahrungen mit ihnen und aus Praktika in verschiedenen Berufen resultierte mein Wunsch, auch beruflich mit Tieren arbeiten zu wollen. Leider blieben auch meine Tiere nicht von Krankheiten verschont und so kam unterstützend zu meiner Berufswahl hinzu, dass mein damaliges Pony erkrankte.

Daher beschäftigte ich mich eingehender mit Heilmethoden und merkte, wie spannend die Medizin ist und was es alles für Behandlungsmöglichkeiten gibt, die man nicht immer direkt zu hören bekommt, wenn man nicht konkret danach fragt, da sie fast in Vergessenheit geraten oder den Tierärzten nicht bekannt sind (dies soll kein Vorwurf sein! Tierärzte haben ihre Schwerpunkte in anderen Bereichen, die ihren Berufsalltag meist auch zeitlich völlig auslasten).

So fing ich direkt nach meinem Abitur mit der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Akademie für alternative Tiermedizin (ATM) in Bad Bramstedt an. Nach zweieinhalb Jahren absolvierte ich im November 2007 die erste Teilprüfung in der Pferdeheilkunde mit dem Schwerpunkt Akupunktur.

 

Die Prüfung für Kleintiere (Hunde und Katzen) schloss ich im Mai 2008 ab, wobei ich hier die Spezialisierung Homöopathie wählte. Nun bin ich nach ergänzenden Praktika bei TierärztInnen und einigen Fortbildungsseminaren selbstständig mit einer Fahrpraxis. Zu Pferden fahre ich an den Stall, aber auch Hunde und Katzen besuche ich gerne zu Hause.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen